Ein Alice-Madness Returns Fan Forum
 
StartseitePortalGalerieFAQSuchenNutzergruppenAnmeldenLoginPartner

Teilen | 
 

 Tatort: London 1872

Nach unten 
AutorNachricht
Jojo Cookie
Bitch Baby
Bitch Baby
avatar

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Tatort: London 1872   So Mai 06, 2012 6:17 am



Gaol (Jail)
Wie in jedem Gefängnis des Viktorianischen Londons, wird auch in diesem nicht auf die Menschenrechte geachtet. Zwischen Vergewaltigern und Mördern gab es immer wieder Menschen, die eine unverdiente Strafe absitzen mussten.

Zwei Charaktere aus unserem RPG haben dieses Gefängnis bereits von innen gesehen. Zum einen Alice Liddle, die zwar nichts getan hatte, allerdings zur "Ausnüchterung" eingesperrt wurde... (die Polizisten wussten nicht wohin mit ihr)
Zum anderen Jack Splatter, der für Brandstiftung und Mord sitzen musste.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Jojo Cookie am Fr Jun 29, 2012 10:32 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://tea-time.forumieren.com
Jojo Cookie
Bitch Baby
Bitch Baby
avatar

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Tatort: London 1872   So Mai 06, 2012 6:28 am



Moorgate Station
Die ersten Anzeichen des Fortschritts lassen sich sehen. Mit der Tram kann man London schell verlassen und einen großen Teil Englands bereisen. Wie die wenigsten Stationen ist diese allerdings mit Blut geweiht worden...

Dr.Bumby wurde hier vor einiger Zeit von Alice Liddel vor den fahrenden Zug geschubst worden. Seither meidet sie diesen Ort Londons. Vor nicht langer Zeit reiste Andrew Twoface mit der Tram an, um die Alte Zeit wieder aufblühen zu lassen. Sobald es draußen dunkel und kalt wird, versuchen Obdachlose oft Zuflucht hier zu finden. Einige Nutten der Mangled Mermaid nutzen die ruhigen Stunden in denen kein Zug fährt, um ihre Arbeit hier zu verrichten.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://tea-time.forumieren.com
Jojo Cookie
Bitch Baby
Bitch Baby
avatar

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Tatort: London 1872   So Mai 06, 2012 6:52 am



Whitechapel Market
Am Whitechapel Market kann man nahezu alles kaufen was man sich vorstellen kann. Zweimal die Woche gibt es einen großen Markt auf dem frische Produkte angeboten werden.

Bis Jack Victoria Hagman ein Zimmer in der Mangled Mermaid anbot, arbeitete sie oft in den Gassen nahe des Whitechepel Market. Der Straßenmusiker Olivier Sachant versucht sich im Getümmel sein Geld zu verdienen, und erfüllt den Marktplatz immer mit seinen Balladenklängen. Aiyana versucht ebenfalls auf den Straßen Londons zu überleben indem sie ihre Kunst verkauft.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Jojo Cookie am So Mai 06, 2012 7:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://tea-time.forumieren.com
Jojo Cookie
Bitch Baby
Bitch Baby
avatar

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Tatort: London 1872   So Mai 06, 2012 7:10 am



Rutledge Asylum
Das Rutledge Asylum ist bekannt für die dort durchgeführten Praktiken, die den Menschen helfen sollen, ihnen zu meist allerdings schaden. Menschen die ins Asylum eingewiesen werden, werden meist von allen anderen abgeschrieben. Oft ist es der Fall, dass die Leute verrückter herauskommen, als sie hereingekommen sind. Kranke, behinderte, und depressive Menschen wurden ins Rutledge eingewiesen.

Alice Liddell lebte eine lange Zeit im Rutledge Asylum. Sie bekam zu wenig zu Essen, Trinken und wurde schrecklich malträtiert. Dr. Heironymous Q.Wilson ist wohl das bekannteste Gesicht des Asylums. Ab und zu bezahlt er die Irren, um vor einem kleinen Publikum Experimente mit ihnen durchführen zu können. Pris Witless und Nurse Cratchet arbeiten für Dr. Heironymous Q. Wilson und "kümmern" sich um die Patienten.
Die Orderlies veranlassten Alice zu wilden Fantasien ...


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Zuletzt von Jojo Cookie am Fr Jun 29, 2012 10:33 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://tea-time.forumieren.com
Jojo Cookie
Bitch Baby
Bitch Baby
avatar

Anzahl der Beiträge : 581
Anmeldedatum : 30.11.11
Alter : 25
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Tatort: London 1872   So Mai 06, 2012 7:32 am



Mangled Mermaid
Die Mangled Mermaid war zunächst eine einfache Taverne. Erst als Jack Splatter sie kaufte, wurde sie zu einem Puff umfunktioniert. Die Mermaid war nicht nur einmal Tatort eines schrecklichen Mordes... Alleine die betrunkenen Besucher des Freudenhauses sorgen oft genug für Aufruhr.

Sharpey Anderson war eine der ersten Prostituierten, die für Jack arbeiteten. Mittlerweile muss sie selber nicht mehr arbeiten und kümmert sich stattdessen um die anderen Prostituierten wie Anna Banks, Grethlin Beth und Victoria Hagman.
Jonah Larson ist der Hahn im Korb, und hat als einzige Männliche Prostituierte Londons viel zu tun.
Horatio Montgomery und Herbert Daniels sind Stammkunden der Mermeid.
Alice Liddell war neulich zu Besuch, und spielte für einen kurzen Moment mit dem Gedanken für Jack Splatter zu arbeiten, doch dann wurde sie von John Marlowe gerettet.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
http://tea-time.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tatort: London 1872   

Nach oben Nach unten
 
Tatort: London 1872
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Tea Time :: Alice RPG :: Besprechung & Informationen-
Gehe zu: